Gedicht 24

 

Der Juventier allerliebste und wunderbarst Blüte,
Du, von allen, die jetzt und früher waren
Und in späteren Zeiten kommen werden,
Besser hättest Du Mida´s Gold gegeben
Diesem Menschen, der weder Geld noch Sklaven hat,
Als Dich lieben zu lassen in solch einem Ausmaß
"Ist er etwa kein netter Mensch?" - Er ist wohl
Nett, doch er hat weder Geld noch Sklaven!
Wie Du willst, verwerf  meine Worte in den Wind!
Aber trotzdem: Er hat weder Geld noch Sklaven!