Tiberius Claudius Nero (Regierungszeit: 14 n. Chr. 37 n. Chr.)


(geb. 16.November 42 v. Chr., gest. 16. März 37 n. Chr.)Tiberius war der älteste Sohn von Tiberius Claudius Nero und Livia, der späteren Frau von Augustus. Augustus empfand keinerlei Zuneigung gegenüber seinem Stiefsohn und adoptierte ihn nur widerstrebend 4 n. Chr. nach dem Tod seiner eigenen Enkel Caius und Lucius. Erst 13 n. Chr. ernannte Augustus Tiberius als seinen Nachfolger.
Das Römische Reich blühte unter Tiberius Herrschaft. Er kümmerte sich um eine gerechte und wirtschaftliche Verwaltung der eroberten Gebiete, resignierte jedoch an häufigen Intrigen und zog sich 26 n. Chr. verbittert nach Capri zurück. Er starb im Alter von 78 Jahren.

 

 

Bilder
(bitte Klicken um zu vergrößern)

 

KaiserbildTiberiusMuenze.jpg (39255 Byte)    Silberdenar des Tiberius

KaiserbildTiberiusStatue.jpg (18368 Byte)    Statue des Tiberius (auf Capri)