Lucius (Publius) Septimius Geta (Regierungszeit: 209 – 212 n. Chr.)
(geb. 189 n. Chr., gest. 212 n. Chr.)

Geta, der jüngere Sohn von Septimius Severus und Julia Domna, wurde in Rom geboren. Im Jahre 198 erhielt er den Titel eines Caesar, zur selben Zeit als sein Bruder Caracalla Augustus wurde. Er nahm im Jahre 209 am Feldzug gegen die Briten teil, woraufhin sein Vater seine Ernennung zum Augustus durchsetzte. Der friedfertige und intelligente Geta gewann im Gegensatz zu seinem gewalttätigen Bruder immer mehr Anhänger. Die Rivalität der beiden Brüder wurde nach dem Tod ihres Vaters zu offener Feindschaft bis Caracalla seinen Bruder im Schoß der Mutter ermorden ließ.