C. Plinius grüßt seinen Septicius

Du hast mich oft ermahnt, meine Briefe, die ich mit etwas mehr Sorgfalt erstellt hatte, zu sammeln und zu veröffentlichen. Das habe ich getan, ohne Rücksicht auf die chronologische Folge - denn ich wollte ja kein Geschichtswerk schreiben -, sondern wie sie mir gerade in die Hände fielen. Nun kommt es darauf an, dass weder Du Deinen Rat zu bereuen brauchst noch ich meine Gehorsamkeit. Dann werde ich nämlich die, die jetzt noch unberücksichtigt geblieben sind  hervorsuchen und, falls ich neue schreibe, diese nicht zurückhalten.

Dein Gaius Plinius

 

Vielen Dank an www.vox-latina-gottingensis.de